"Valentin(o)s Tag"

Hallo meine Lieben, 

 

ja, nächste Woche ist es tatsächlich schon wieder soweit:

VALENTINSTAG steht vor der Tür! Die Blumenindustrie macht ihr Geschäft des Jahres, die verliebten Turteltäubchen schweben auf Wolke 7 und die Singles verkriechen sich deprimiert gewappnet mit genügend Naschzeugs vor dem Fern.

Für mich ist es aber ehrlich gesagt ein ganz hunznormaler Tag wie jeder andere auch und ich gebe ehrlich gesagt auch zu, dass ich den ganzen Hype darum irgendwie nicht so ganz verstehe.

 

Um meinen Liebsten zu sagen, dass ich sie gerne habe, brauche ich kein Datum. Ich sage ihnen das auch so einfach zwischendurch, wenn mir gerade danach ist. 

Aber heutzutage ist es doch so, dass wenn jemand einem Blumen schenkt, gleich nachgefragt wird: "Ist was passiert oder hast du ein schlechtes Gewissen?" .. Am Valentinstag jedoch ist sowas ein gängiger Brauch. Das habe ich noch nie verstanden.

 

Wie man meinen Zeilen sicher unschwer entnehmen kann, bin ich kein Anhänger des Valentinstags.

Daher werde ich ihn auch ganz unspektakulär verbringen. Ich dachte mir, warum mach ich denn nicht einfach aus dem Valentinstag ein VALENTINOS Tag? ;-) 

Das gefällt mir natürlich schon um einiges besser & lässt mein Fashion Herz gleich höher schlagen.

 

... Mit diesem Outfit bin selbst ich dann startklar, um eventuell schick Essen zu gehen. Aber nicht, weil Valentinstag ist, sondern einfach so! 

 

Ich wünsche euch natürlich nächste Woche einen tollen Tag, egal ob Valentinstag oder Valentinostag, aber denkt dran auch unterm Jahr einfach mal euren Liebsten zu sagen, dass ihr sie gern habt und nicht nur am 14.02.! 

 

xo

Vanessa

 

bleibt immer per Mailbenachrichtigung auf dem Laufenden mit Bloglovin': Follow my blog with Bloglovin

Sunnies - ein Geschenk von meinem Bruder

Shirt - H&M

Hemd - Zara

Tasche - Valentino

Hose - Zara

Schuhe - Valentino

Kommentar schreiben

Kommentare: 0