Über Fashionmagazine und Alltagskunst

Hallo meine Lieben,

 

heute gibt es mal wieder ein Fashion-Update von mir.

Wie so oft, ein Alltags-Outfit! Weil ich finde, dass frau das doch am meisten braucht: Inspiration für den blöden Alltag. Wie oft geht es einem so, dass man vor dem Kleiderschrank steht und einfach nicht weiß, was man anziehen soll bzw. der Satz fällt "ich habe nichts zum Anziehen". (Was natürlich ein vollkommen legitimer Grund zum Shoppen ist, jedoch hilft uns das früh morgens vor der Arbeit oder Uni auch nicht weiter).

 

Naja, kurzum bin ich angesteckt von der #MBFW (falls es jemand noch nicht mitbekommen hat: Es war neulich Fashion Week in Berlin, worüber so ca. jeder zweite gepostet, gebloggt und gesprochen hat) Aber egal das ist eine andere Story :D Jedenfalls bin ich kürzlich ein Fashion Magazin durchgegangen auf der Suche nach coolen Outfits und Inspirationen. Nach ungefähr 10 Seiten war ich aber so deprimiert, dass ich keine Lust mehr hatte, noch weitere 50 Seiten viel zu überteuerte, zu abstrakte & zu verrückte Mode durchzublättern, die ich persönlich doch eh nie tragen würde/könnte, weil kein Anlass!! 

Vielleicht kann man so in Paris, Mailand oder London rumlaufen, aber doch nicht da wo ich herkomme oder ganz zu schweigen in der Uni.

 

Zugegeben habe ich dann wirklich das 4€ Modemagazin auf die Seite gelegt und nachgedacht.

Wieso schaue ich mir sowas an? Diese Art der Mode gefällt mir nicht und selbst wenn, ich könnte es wahrscheinlich eh nicht tragen, da mein Leben sich nicht auf roten Teppichen oder in irgendeiner Modemetropole abspielt, sondern meistens in der Uni, Zuhause bei meinen Eltern oder bei einem Kaffeetratsch mit meinen Freundinnen.

Aber ich kann doch nicht so zu einem Kaffeeklatsch auftauchen??? In meiner Heimatstadt mit 80.000 Einwohnern?? Die würden sich fragen: "Ja ist denn schon Fasching/Fasnacht/Fasnet/Karneval? 

Ich bin daraufhin zu dem Entschluss gekommen, dass mein Leben einfach nicht tauglich für diese Mode ist. Entweder ich bin schlichtweg zu langweilig oder es wird in den Magazinen eine Mode repräsentiert, die zum Anschauen, aber nicht zum tragen im Alltag bestimmt ist.

Dann bin ich auf ein paar Blogs gegangen und habe mich gleich wohler gefühlt.

Für mich persönlich ist diese Art der Inspiration einfach passender. Mode, die getragen wird, die mich als Leser wirklich inspirieren und mich auf Ideen und neue Kombinationen bringen.

 

Ich fühle mich in der Alltagskunst einfach wohler. Auch wenn auf vielen Blogs immer noch viele Outfits dabei sind, die ebenso nicht in meinen Alltag passen, finde ich immer eine hilfreiche Inspiration, die mir zumindest das Outfit am nächsten Tag retten! ;-)

 

Daraufhin habe ich sofort meinen Kleiderschrank durchwühlt und dieses Outfit hier entdeckt.

Ein bisschen Alltagskunst à la Vanessa :)) 

So fühle ich mich wohl und man ist für den Alltag meiner Meinung nach weder under- noch overdressed.

 

Die khaki farbene Jeans habe ich zufällig in meinem Kleiderschrank entdeckt und bin mir an dieser Stelle ziemlich unsicher, ob es überhaupt meine ist oder doch die von meiner lieben Mama... Naja sollte dies so sein, dann sorry Mama, aber sie war in meinem Schrank und sie hat mich so angelächelt. Du hast echt nen guten Geschmack ;) PEACE!

 

Dazu habe ich einen grau-silbernen Pullover kombiniert. Für lockere, bequeme Kuschelpullis hab ich ja eine Schwäche. Könnte sie momentan jeden Tag tragen.

 

Um das Outfit noch etwas aufzupeppen, habe ich meine Leo-Sneaker angezogen.

Ich mochte den Bruch von schicki-micki Silber und den Leo Print Schuhen, die es etwas frecher wirken lassen.

Pullover - Vila

Jeans - Zara

Gürtel - Hermès

Tasche - Valentino

Schuhe - Pepe Jeans

.. und um euch die ganze Wahrheit zu zeigen: 

Ein dicker Mantel darf bei der Jahreszeit nicht fehlen. Nach den Fotos wurde dieser auch ganz schnell wieder angezogen und schon ging es zum Kaffeeklatsch beziehungsweise auf einen warmen Tee ;-)

 

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche und bis bald.

 

xo

Vanessa

 

Bloglovin': Follow my blog with Bloglovin

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Renate (Montag, 25 Januar 2016 13:05)

  • #2

    Amangie (Montag, 25 Januar 2016 14:09)

    This is a great post I love it!!❤️